Können wir Ihnen behilflich sein?

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, dann rufen Sie uns doch einfach an. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

Tel  +49 (0)7154 8208 0
Oder schreiben Sie uns:
Skip to main content
Wasser-Plasma-Schneidanlage HWOC kombiniert die Vorteile von Wasserstrahl-Schneiden mit Plasma-Schneiden in einer Schneidanlage

Kombinierte Wasser-Plasma-Schneidanlage Hezinger-WaterLine Baureihe EWC

Wasser-Plasma-Schneidanlage HWC kombiniert die Vorteile von Wasserstrahl-Schneiden mit Plasma-Schneiden in einer Schneidanlage

Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir mit der Hezinger-WaterLine HWC eine weltweit einzigartige Anlage erschaffen. Es handelt sich hierbei um eine präzise, CNC-gesteuerte Anlage zum Wasserstrahlschneiden in Kombination mit einem Plasmaschneidaggregat. Sie wurde speziell für die Bearbeitung verschiedener Materialien wie Stahl, Glas, Stein, Keramik, Gummi sowie Mischmaterialien entwickelt.

Um unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, werden bei der Herstellung dieser Maschine ausschließlich speziell ausgesuchte Komponenten verbaut. Die Hochdruckpumpen stammen von BFT, einer der weltweit führenden Betriebe auf diesem Fachgebiet. Die Schneidtischkonstruktion besteht aus einem äußert stabilen Stahlprofilrahmen, auf dem speziell gehärtete Führungsschienen montiert sind, um das Hauptportal präzise lenken und somit wiederrum beste Schneidergebnisse erzielen zu können. Das Antriebssystem, bestehend aus Hochleistungs-AC-Servomotoren mit Präzisionsgetrieben und dualen Zahnstangenantrieben ist somit bestens für eine lange Lebensdauer bei konstanter Schneidqualität ausgelegt. Um den notwendigen Korrosionsschutz zu bieten, wurden die dem Wasser ausgesetzten Teile aus Edelstahl gefertigt. Die Führungselemente und der Antrieb wurden zusätzlich mit einem speziellen Schutzsystem versehen.

Im Vergleich zu normalen Wasserstrahlschneidanlagen ohne patentierte COMBO-Cut-Technologie:

  • schneller
  • effektiver
  • geringerer Energieverbrauch

Aufbau Wasserstrahlschneidmaschine EWC

Maschinentyp Hezinger-WaterLine EWC
Antrieb doppelseitig/AC Servomotoren
Schneidbreite 1.500 - 6.000 mm
Grundarbeitslänge 1.000 - 12.000 mm
Schneiddicke (Wasserstrahl) 0,5 - 150 mm (250 mm)
Schneiddicke (Plasma) Schneiddicke abhängig von der Leistung der Plasmastromquelle
Positioniergeschwindigkeit Max. 25.000 mm/min
Hochdruckpumpe 3.800 bar (optional 6.000 bar)

Schneidgeschwindigkeiten beim Wasserstrahlschneiden

Materialstärken 5 mm 10 mm 15 mm 20 mm 25 mm 30 mm 50 mm 100 mm
Material                
Werkzeugstahl 560 250 160 115 90 70 40 18
Edelstahl 1,4031 525 250 160 120 90 70 40 22
Titan 765 410 270 190 145 115 55 25
Aluminium 1.375 740 470 330 255 220 125 50
Granit 2.082 1.135 725 519 396 314 150 55
Kohlefaser 2.741 1.495 954 683 521 413 197 72
Glas 4.315 2.300 1.450 1.040 780 610 290 105
Marmor 4.525 2.040 1.300 925 710 575 320 98
Organisches Glas 3.923 2.139 1.366 978 746 591 282 103
Glasfaser 4.164 2.270 1.449 1.037 792 627 299 109
Kevlar 4.336 2.365 1.509 1.080 825 654 312 114
Graphit 2.525 1.200 790 515 415 320 175 70
Keramik 2.661 1.451 926 663 506 401 191 70
Plasmaschneiden
Wasserstrahlschneiden

Anwendung zweier Schneidverfahren in einem Schneidvorgang

Der Einsatz der jeweiligen Schneidverfahren wird bereits bei der Programmierung festgelegt

  • Wichtig beim Schneiden von Metall (Primäreinsatzgebiet), wobei die Schnittpfade bereits im Programmcode festgelegt werden und somit kein Eingreifen des Maschinenführers mehr notwendig ist

Möglichkeit beide Schneidverfahren getrennt zu benutzen

  • Beide Technologien können auch getrennt voneinander eingesetzt werden (Sekundäreinsatzgebiet). Vorteilhaft für Kunden, die z. B. sowohl Metall als auch nichtleitende Materialien schneiden möchten