Zum Hauptinhalt springen

Blechhochhaltungs-Systemefür Tafelschere HGR

MACX pneumatischer Auflagetisch

Abgesenkte Auflagefläche

Die Hochhaltung ist in dieser Position in Ruhestellung – also unten abgelegt. Das System ist deaktiviert. Diese Position wird auch im Moment des Schnittendes eingenommen – damit das getrennte Blech hinten über die schräge Rutsche aus der Maschine gleiten kann. Das fallende Blech trifft also nicht die Pneumatik Zylinder sondern die abgelegte Auflagefläche.

Einlegen und Anschneiden des Bleches

Waagerecht aufgestellt mit den pneumatischen Hubzylindern wird eine durchgehende Auflagefläche vom Untermesser bis zum Hinteranschlag realisiert, welche ein genaues Einlegen und Einmessen des Bleches ermöglicht. Einfaches Handling und akkurate Abschnittlänge. Nach der korrekter Positionierung des Bleches werden durch das Fuß Pedal zuerst die Niederhalter aktiviert um die exakte Blechposition zu sichern.

Neigung der Auflagefläche

Die Auflagefläche der Hochhaltung wird von 2 Zylindern in 4 Modulen getragen. Diese zwei Zylinder sind an einem Anbauteil am Ende angekoppelt (Abbildung 3).

Wenn der Schneidvorgang gestartet wird, geben die unteren Zylinder der Module auf der linken Seite nach, die Auflagefläche wird angepasst an den eingestellten Schnittwinkel schräg abgeneigt. Einen Augenblick nachdem der Schneidvorgang begonnen wurde, machen die Zylinder auf der gegenüberliegenden rechten Seite die gleiche Bewegung.

Dadurch wird die Auflagefläche horizontal leicht schräg (parallel zum Obermesser) etwas unterhalb des Blechabschnittes mit dem Material nach unten geführt. So kann das Blech sich im Schnitt ablegen was Verwindungen und sogenannte Schneidecken verhindert (Abbildung 4).

Blechabfuhr

Nach dem Schnitt fährt die Hochhaltung in die Position 1 mit abgelegter Auflagefläche, falls keine weiteren Schnitte folgen. Anderenfalls bleibt die Hochhaltung in einer optimierten Schrägstellung, damit das geschnittene Blech schneller "abrutschen" kann und die Maschine frei ist für Position 2 – Einlage des nächsten Bleches.

Video Blechhochhaltungs-System MACX

Return-To-Sender für Blechhochhaltungs-System MACX

MAC3 Förderband-System

MAC3 ist ein komplettes Blechhochhalte- und Abfuhrsystem für die Tafelschere HGR. Das eingelegte Blech wird durch ein pneumatisches Hochhaltesystem unterstützt und nach erfolgtem Abschnitt mittels eines Förderbands aus der Maschine heraus transportiert. 

  • Pneumatische Hochhaltestangen
  • Abfuhrbänder für schonenden Blechtransport
  • Vorbereitung für Abstapelsysteme

 

MAC2 pneumatische Auflagen

Am Hinteranschlag der Tafelschere sind pneumatisch angetriebene Auflagearme montiert, welche waagerecht von der Anschlagschiene zum Untermesser vorfahren, um das einzulegende Blech aufzunehmen.

Für kleine Abschnitte kann die Tafelschere um eine Kippvorrichtung erweitert werden, um die abgeschittenen Bleche nach vorne links in einen Auffangwagen abzuleiten.

  • Mit Wippe als Blechrückführung und Auffangwagen
  • Waagerecht angeordnete Pneumatik-Zylinder mit Auflageschienen zur Unterstützung des Bleches

MAC1 pneumatische Arme

Hochhaltesystem mit pneumatisch hochklappenden Auflagearmen für Tafelschere HGR

  • Unterstützung von allen Blechen
  • Zur präzisen Einmessung am Hinteranschlag
  • Verhindert die Eigendurchbiegung des Materials